Sport

Vorstand räumt "Fehler" ein Jobst: "'Weiter so' wird es bei Schalke nicht geben"

Die Vorstandsbosse des FC Schalke 04 räumen auf einer Pressekonferenz Fehler und Versäumnisse ein, für die sie sich "entschuldigen möchten". Für Marketingvorstand Jobst steht fest, dass es nicht so weitergehen könne wie bisher. Doch feststeht, dass die Königsblauen dringend einen Zukunftsplan heraus aus der Krise brauchen.
Videos meistgesehen
Alle Videos