Klima-Protest am Torpfosten Köster: "Viel Aufregung in Frankfurt um wenig Aktion"

Die Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem SC Freiburg muss wegen eines Klimaprotests unterbrochen werden. Zwei Männer stürmen aufs Feld und binden sich an die beiden Pfosten eines Tores fest. Die Aktion schlägt hohe Wellen. Zu Unrecht, meint "11 Freunde"-Chefredakteur Phillip Köster.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen