Sport

"No Easy Mile" für Mo Farah Langstrecken-König bekommt eigene Dokumentation

Als Mo Farah mit acht Jahren aus dem kriegsgebeutelten Mogadischu nach England kommt, weiß er noch nicht, dass er einmal vier olympische Goldmedaillen und zahlreiche weitere Titel tragen wird. Der steinige Weg des heute 33-jährigen Langstreckenläufers an die Weltspitze wird nun in der Dokumentation "No Easy Mile" nachgezeichnet.
Videos meistgesehen
Alle Videos