Sport

Grand-Slam-Sieger unter Verdacht Manipulationsvorwurf überschattet Australian Open

Die Australian Open startet mit einem Skandal, dessen Folgen die Tennis-Welt nachhaltig aufrütteln könnte. Medienberichten zufolge sollen in den vergangenen zehn Jahren insgesamt 16 Spieler aus den Top 50 - darunter auch Grand-Slam-Sieger - in Match-Manipulationen involviert gewesen sein.
Videos meistgesehen
Alle Videos