Sport

Manipulationsverdacht im Tennis Marc-Kevin Goellner: "Glaube nicht, dass Top-50-Spieler das nötig haben"

Dem Tennis droht der größte Skandal seiner Geschichte: Top-Spieler sollen über Jahre in Manipulationen verwickelt gewesen sein. Von Wettsyndikaten aus Russland und Italien habe mancher Akteur bis zu 50.000 Dollar für Spielabsprachen kassiert, melden die BBC und BuzzFeed.
Videos meistgesehen
Alle Videos