Sport

Klare Führung trotz Crash-Vorwurf Peugeot macht sich bei Rallye Dakar aus dem Staub

Die anderen Fahrer sehen von den Peugoet-Buggys bei der Rallye Dakar nur noch eine Staubwolke am fernen Horizont vor den Bergen Südamerikas. Trotz einer Zeitstrafe wegen eines angeblichen Crashs bleibt Carlos Sainz klar vorne. Schmerzhafter erwischt es den Führenden der Zweirad-Konkurrenz. Und auch "Mr. Dakar" selbst muss empfindliche Rückschläge verkraften.
Videos meistgesehen
Alle Videos