Sport

Ersatzrennen in Shanghai Sechs F1-Profis gehen beim virtuellen GP an den Start

Die Formel 1 befindet sich weiterhin in der Corona-Zwangspause. Doch die F1 Esports Virtual Grand Prix Series geht weiter. Das dritte virtuelle Rennen, der Virtual GP China, startet am Sonntag und wird ab 19 Uhr bei ntv.de im Livestream übertragen.
Videos meistgesehen
Alle Videos