Sport

"Irgendwas gibt's immer" Sportarzt ist bei Fußball-Transfers das Zünglein an der Waage

An diesem Donnerstag um 18 Uhr schließt das Transferfenster für die Bundesligaklubs. Nicht selten kommt es vor, dass noch ein Last-Minute-Wechsel eingetütet wird. Doch kein Transfer kommt zustande, ohne das grüne Licht eines Sportmediziners. Dr. Helge Riepenhof aus Hamburg ist einer der besten seines Fachs. Er prüft die Spieler nicht nur auf Herz und Nieren.
Videos meistgesehen
Alle Videos