Sport

Vorwurf der Bestechung Strafverfolger ermitteln gegen PSG-Chef Al-Khelaifi

Keiner gibt im Weltfußball derzeit mehr Geld aus als Nasser Al-Khelaifi. Über eine Milliarde Euro hat der Geschäftsmann aus Katar schon als Präsident von Paris St. Germain für Transfers investiert. Jetzt leitet die Schweizer Bundesanwaltschaft ein Strafverfahren gegen ihn ein - wegen Verwicklung in den Fifa-Skandal.
Videos meistgesehen
Alle Videos