Sport

Holter zur Müller-Verletzung "Ungarn-Spiel kommt Stand heute zu früh"

Mit drei Punkten in der Tasche blickt die DFB-Elf auf das Gruppen-Finale gegen Ungarn. Verzichten muss die Mannschaft von Joachim Löw eventuell auf Thomas Müller. ntv-Reporter Nico Holter schätzt die Schwere der Verletzung ein und spricht über möglichen Ersatz.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.