Technik

Werbefrei, keine gespeicherten Daten Kann Openbook Facebook wirklich gefährlich werden?

Im Mai startet Openbook. Das kleine soziale Netzwerk wirbt damit, dass es werbefrei ist und keine Daten speichern soll. Ob das Unternehmen dem großen Marktführer Facebook wirklich gefährlich werden kann, darüber spricht n-tv Netzreportin Anne-Kathrin Cyrus.
Alle Videos