Technik

17.000 Rechner pro Tag infiziert So können sich Nutzer vor Erpresservirus "Locky" schützen

Der Trojaner "Locky" verbreitet sich rasend schnell. 17.000 Rechner infizieren sich pro Tag in Deutschland. Das Virus versteckt sich im Anhang harmlos klingender Mails. Wird er geöffnet, verschlüsselt die Schadsoftware die Daten auf betroffenen Computern - und fordert anschließend Lösegeld. n-tv erklärt, wie Sie sich vor dem aggressiven Virus schützen können.
Videos meistgesehen
Alle Videos