Unterhaltung

Politisches Filmfest Berlinale vereint Glamour und Protest

Die Berlinale gilt seit jeher als politisches Filmfest, kritische Beiträge und Auftritte sind hier nichts Neues. Im Zeichen der #MeToo-Debatte um sexuelle Belästigung und Gewalt in der Filmindustrie steht in diesem Jahr auch das Staraufgebot in der deutschen Hauptstadt zwischen Glamour und Protest. Doch nicht nur dieses Thema prägt den roten Teppich.
Videos meistgesehen
Alle Videos