Unterhaltung

Karriere voller Höhen und Tiefen DJ Avicii stirbt mit 28 Jahren

Mit Hits wie "Wake me up" beschert er seinen Fans gute Laune und wird weltbekannt - doch für Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen heißt - hat der Erfolg auch Schattenseiten. Übermäßiger Alkoholkonsum, Krankenhausaufenthalte - 2016 der endgültige Rückzug von der Bühne. Die Todesnachricht löst bei Freunden und Kollegen Bestürzung aus.
Videos meistgesehen
Alle Videos