Unterhaltung

66. Filmfestspiele in Cannes Goldene Palme geht an "La vie d'Adèle"

Die Goldene Palme geht nach Frankreich: Ein dreistündiger Film über zwei junge Frauen und ihre Liebe zueinander gewinnt zum Abschluss der Filmfestspiele in Cannes den Hauptpreis. "La vie d'Adèle" überzeugte die Jury am meisten - angesichts der heftigen Auseinandersetzungen in Frankreich über die Homoehe eine eindeutige politische Botschaft.
Videos meistgesehen
Alle Videos