"Time's Up": Hollywood-Frauen starten Initiative gegen sexuelle Belästigung

02.01.18 – 01:04 min

Mehr als 300 weibliche Hollywoodstars gründen eine Initiative gegen sexuelle Gewalt am Arbeitsplatz. In einem offenen Brief in der "New York Times" fordern sie ein Ende der Straflosigkeit für Täter - nicht nur in Hollywood, sondern auch in schlechter bezahlten Branchen. "Time's Up" sammelt außerdem Spenden für einen Rechtshilfefonds für weibliche wie männliche Opfer.

Videos meistgesehen
Weitere Videos