Marco Ramirez zu Marvels "The Defenders" "Spannend, vier Superhelden an einen Tisch zu bringen"

Vier Einzelgänger müssen einsehen, dass die Welt nur im Team gerettet werden kann: Marvels "The Defenders" ist das unpädagogischste Charakterlehrstück auf dem Serienmarkt. Mit n-tv.de hat Showrunner Marco Ramirez über seine Liebe zu den bockigen Helden gesprochen und darüber, was die Gruppe von den berühmten Avengers unterscheidet.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen