Hoffnungsschimmer im Süden: April-Wetter bestimmt die Weihnachtsfeiertage

23.12.13 – 00:51 min

Weiße Weihnachten fallen in diesem Jahr allerdings aus. Der 24. Dezember wird laut Deutschem Wetterdienst (DWD) der mildeste Tag der Feiertage. Die Temperaturen steigen dann gebietsweise auf bis zu 14 Grad. Dabei bleibt es im Westen und Nordwesten bei meist bedecktem Himmel vielfach regnerisch. Der Rest des Landes hat etwas mehr Glück.

Weitere Videos