Wirtschaft

Signa erhält Karstadt-Luxushäuser Berggruen gibt KaDeWe und Co. ab

Paukenschlag bei Karstadt: Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen trennt sich von der Mehrheit an 31 Sport- und Luxuskaufhäusern. Die verbleibenden 83 Warenhäuser sollen weiterhin zu 100 Prozent bei Berggruen verbleiben. Der österreichische Karstadt-Vermieter Signa soll 75,1 Prozent an den 28 Sporthäusern sowie an den drei Luxushäusern KaDeWe in Berlin, Alsterhaus in Hamburg sowie Oberpollinger in München übernehmen. Im Gegenzug werde Signa 300 Millionen Euro in die Modernisierung von Karstadt investieren.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos