Wirtschaft

Datenhandel und Buchungsprobleme Beschwerden über Unister häufen sich

Internetseiten wie "ab-in-den-urlaub" verzeichnen täglich Millionen Kunden, doch viele sind von dem Geschäftsgebaren des Unister-Konzerns verunsichert. Nach der Falschgeldaffäre des verstorbenen Chefs Thomas Wagner, einem größeren Datenleck und vermutlich verkauften Kundendaten häufen sich Beschwerden von Urlaubern.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.