Wirtschaft

Unternehmen im freien Fall Blackberry bietet sich Facebook zum Verkauf an

Noch vor ein paar Jahren hätte niemand damit gerechnet, dass der Handyhersteller Blackberry abstürzen könnte. Damals waren die Kanadier bei Geschäftsleuten mit ihren Business-Handys die unangefochtene Nummer eins. Dann aber kamen Apple und Samsung. Jetzt scheint es Blackberry sogar so schlecht zu gehen, dass das Unternehmen zu ungewöhnlichen Mitteln greift.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos