Wirtschaft

Interessenkollision statt Fusion Bröckelt ohne Ghosn das Nissan-Imperium?

"Nissan würde es ohne Ghosn nicht mehr geben", weiß Autoexperte Dudenhöffer. Doch mit der Verhaftung des Managers und seiner Entlassung bei den Japanern wanken auch seine Fusionspläne. Das Durcheinander ruft die französische und japanische Politik auf den Plan.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos