382867427.jpg

Scholz spricht heiße Eisen an China fordert Deeskalation durch Friedensverhandlungen

Bei seinem Antrittsbesuch bittet Kanzler Scholz um eine Einflussnahme Chinas auf Russland. Auch Ministerpräsident Li Keqiang unterstreicht, dass man weitere Eskalationen durch Friedensverhandlungen verhindern möchte. Bei anderen Themen waren sich die Handelspartner hingegen nicht so einig.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen