Wirtschaft

"Mittelpunkt einer neuen Weltordnung" China investiert Milliarden in neue Seidenstraße

Historisch gesehen gehört die Seidenstraße zu den wichtigsten Handelsrouten der Welt. China will daran nun anknüpfen und baut derzeit an einer neuen Handelsroute, die Asien, Afrika, Russland und Europa verbinden soll. Deutschland sieht das Vorhaben kritisch.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.