Wirtschaft

Meyer zu Crash von Bitcoin und Co. China lässt Kryptowährungen massiv abrutschen

China versetzt Kryptowährungen den nächsten schweren Schlag. Schon länger fühlt sich Peking von den digitalen Zahlungsmitteln bedroht. Transaktionen mit Bitcoin und Co. sind im Land verboten. Chinas Zentralbank lässt die Kurse jetzt wieder massiv einbrechen. ntv-Börsenreporter Frank Meyer berichtet.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.