Wirtschaft

Schlechte Nachrichten Das bedeutet die EZB-Geldpolitik für Sparer

Die EZB hat entschieden: Die Zinsen bleiben weiterhin auf einem Rekordtief von 0,05 Prozent. Für Sparer sind das schlechte Nachrichten. Sie gehören zu den Verlierern dieser Entscheidung. Für ihr Erspartes gibt es weiterhin kaum Zinsen. Möglichkeiten, um das eigene Geld gewinnbringend anzulegen, gibt es aber trotzdem.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos