Wirtschaft

"Erwartete Horrorzahlen" Deutsche Exporte brechen stark ein

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie brechen die deutschen Exporte erneut drastisch ein. Im Vergleich zum März sackt der Außenhandel im April um satte 24 Prozent ab. Experten sprechen zwar von "Horrorzahlen", rechnen aber auch damit, dass mit den globalen Lockerungen auch die Nachfrage auf dem Weltmarkt steigen wird.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.