Wirtschaft

Aktionäre zu Einschnitten bereit Die Lage bei RWE "ist sehr ernst"

Düsters, sehr düster - anders kann man die derzeitige Lage beim Energieriesen RWE kaum beschreiben. Bei der Hauptversammlung präsentiert Konzernchef Peter Terium das schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit. 2013 steht unter dem Strich ein Minus von fast drei Milliarden Euro. Aber nicht nur das sorgt für Tumulte in Essen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos