Wirtschaft

Reitz zur Lage der Lufthansa "Düstere Prognosen waren noch zu optimistisch"

Die Deutsche Lufthansa kündigt trotz staatlicher Finanzhilfe an, ihre Flotte wegen der Folgen der Corona-Krise noch stärker zu verkleinern als bisher geplant. Weitere Stellen werden abgebaut. Wie ist es um die Zukunft der Airline bestellt? ntv-Wirtschaftschef Ulrich Reitz ordnet die Lage ein.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.