Wirtschaft

Rückschlag für Google, Facebook und Co. EU reformiert Urheberrecht

Die EU hat sich auf eine Reform des Urheberrechts verständigt. Teil des verhandelten Pakets: Suchmaschinen wie Google dürfen künftig nicht mehr Artikel-Ausschnitte anzeigen, ohne dafür zu zahlen. Verlage und die Verwertungsgesellschaft Gema begrüßen die geplante Neuregelung.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos