Lufthansa-Chef Spohr "Ende von Russland-Embargo ist nicht absehbar"

Die Lufthansa ist von den Sanktionen gegen Russland stark betroffen. Konzern-Chef Carsten Spohr steht dennoch klar hinter den Entschlüssen des Westens. Ein Ende des Embargos sei nicht absehbar, sagt Spohr im Interview mit Ulrich Reitz und schließt steigende Flugpreise nicht aus.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen