Wirtschaft

Weltweite Sorge vor Dominoeffekt Evergrande-Chef versucht zu beruhigen

Die Schieflage des chinesischen Immobilienriesen Evergrande versetzt die Finanzwelt in Sorge, dass sie auch weltweit Wellen schlagen könnte. Unternehmenschef Xu Jiayin gibt sich nun in einem Brief an seine Mitarbeiter zuversichtlich, den "dunkelsten Moment bald hinter sich lassen".
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.