Wirtschaft

Länder Berlin und NRW sollen aushelfen Finanzielle Situation bei Air Berlin spitzt sich zu

Die Fluggesellschaft Air Berlin findet keinen Weg aus der wirtschaftlichen Abwärtsspirale: Erst bricht der Hauptinvestor Etihad alle Verhandlungen ab, dann platzt ein Deal mit Tui. In der Not der finanziellen Schieflage bittet das Unternehmen jetzt die Länder Berlin und NRW um Unterstützung, um den Totalabsturz zu verhindern. Vorerst hilft die Konkurrenz aus.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos