Wirtschaft

Europa durch Coronavirus "in Gefahr" Frage nach finanzieller Solidarität spaltet EU

Die EU ist in Gefahr - davor warnt CDU-Außenpolitiker Röttgen und kritisiert, dass die Mitgliedsländer keine einheitliche Linie zur Bewältigung der Corona-Krise haben. Unklar ist vor allem, wie die Finanzhilfen für hoch verschuldete und vom Virus besonders betroffene Länder aussehen sollen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.