Wirtschaft

Aufschwung in Südeuropa Frankreichs Wirtschaft stagniert

Die Griechenland-Krise und die bundesweite Streikwelle verpassen der deutschen Wirtschaft keinen Dämpfer. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) steigt auch im zweiten Quartal. Starke Exportzahlen und der schwache Euro sorgen für ein Plus von 0,4 Prozent. BIP-Zahlen gibt es auch aus Frankreich und den Krisenländern Italien und Portugal - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.