Wirtschaft

Kein Ende in Sicht Gebote auf Frequenzauktion übersteigen drei Milliarden Euro

Bei der milliardenschweren Auktion um neue Mobilfunkfrequenzen für das schnelle Internet gibt es bislang keine Anzeichen für ein bevorstehendes Ende der Versteigerung. Der Bieterkampf läuft bereits mehr als zwei Wochen. Im Ring sind die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland. Und die lassen sich nicht lumpen. Für die Bundesregierung ist das gut - ihre Einnahmen steigen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos