Wirtschaft

Ende eines Wirtschaft-Krimis Gericht spricht Ex-Porsche-Chef Wiedeking frei

Das Stuttgarter Landgericht spricht die beiden Ex-Porsche-Manager Wendelin Wiedeking und Holger Härter vom Vorwurf der Marktmanipulation im Zuge der verpatzten VW-Übernahme im Jahr 2008 frei. Das Gericht kann kein Fehlverhalten der damaligen Vorstände des Sportwagenbauers erkennen. Auch die Porsche SE muss keine Geldbuße zahlen, so das Gericht am Freitag.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos