Wirtschaft

Ohne Sparen keine EU-Hilfe Hardliner wehren sich gegen Tsipras' Einschnitte

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras vollzieht derzeit einen Drahtseilakt: Er muss sowohl sein Kabinett als auch die EU-Partner zufrieden stellen. Denn von seinem Kabinett braucht er Rückendeckung für harte Einschnitte im Land, ohne die Griechenland von seinen europäischen Partnern kein Hilfspaket mehr erwarten kann. Jetzt steht ein Referendum zur Debatte, in dem das Volk über die Einschnitte entscheiden könnte.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos