Wirtschaft

US-Strafzölle aufgeschoben Ifo-Chef fordert entschlossenes Handeln von Europa

Der Handelsstreit mit den USA geht in eine Verlängerung. Die EU bleibt bis zum 1. Juni von Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen. Es wird also geschachert und taktiert, was für den freien Welthandel nicht gerade förderlich ist. Viele Ökonomen kritisieren Trump dafür. Einige sehen den Welthandel berteits in seiner schwersten Krise.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos