Bauernverbandspräsident zur Dürre Landwirte "rechnen mit Ertragseinbußen bis 50 Prozent"

Die anhaltende Dürre bereitet den Landwirten "große Sorgen", sagt Joachim Rukwied. Schon die Getreideernte sei "unterdurchschnittlich" ausgefallen. Jetzt seien die Herbstkulturen in Gefahr. Eine Steigerung der Preise ist laut dem Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes vermutlich unausweichlich.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen