Wirtschaft

Studie kritisiert prekäre Arbeit Minijobs fallen Krise zum Opfer - Reform gefordert

Fast 900.000 Minijobber verlieren in der Pandemie ihren Arbeitsplatz. Eine Bertelsmann-Studie plädiert jetzt für eine Abschaffung dieser Form der geringfügigen Beschäftigung. Stattdessen fordern die Experten eine Stärkung der Teilzeitarbeit.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.