Wirtschaft

Sorge bei Aktionären Neuer Beirat soll über Stellenabbau bei VW diskutieren

Anders als die Konzernschwestern Audi oder Porsche hat die Marke Volkswagen keinen eigenen Aufsichtsrat. Ein neu geschaffener Beirat soll nun Abhilfe leisten und VWs Neuausrichtung zu einem sauberen Image genau beobachten. So soll er auch über das Thema Stellenabbau beraten, bevor der Konzernaufsichtsrat darüber abstimmt. Derweil müssen VW-Aktionäre mit einer schlechten Nachricht rechnen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.