Wirtschaft

VW-Vorständin Werner zur Corona-Krise Neustart "wird sehr holprig"

Seit Wochen stehen die Bänder bei Volkswagen wegen der Corona-Krise still, der Neustart wird holprig ausfallen, ist sich Hiltrud Werner sicher. Was der sogenannte "Schwarze Schwan" für Auswirkungen auf den Konzern hat, erklärt die Vorständin im ntv-Gespräch mit Ulrich Reitz.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos