Wirtschaft

Visionär der Computerspielbranche Nintendo-Chef Iwata stirbt mit 55 Jahren

Schon früh hat er während seiner Freizeit Videospiele für elektronische Taschenrechner entwickelt, später sollte ihn sein Interesse an die Spitze von Nintendo bringen: Am Wochenende ist der Mann, der für die Heimkonsolen Wii und Wii U steht, Satoru Iwata, mit nur 55 Jahren verstorben.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos