Wirtschaft

Proteste nach Werksschließungen Nissan, Renault und ZF Friedrichshafen streichen Jobs

Schon als die Nachricht vorab an die Öffentlichkeit erreicht, werden heftige Proteste angekündigt: Autobauer Renault will sein Sparprogramm vorstellen. Darin enthalten: Der Abbau von 15.000 Jobs weltweit.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos