Wirtschaft

Sportartikelhersteller im Aufwind Olympische Spiele sind mehr Werbeplattform als Umsatzmühle

Das Supersportjahr 2016 geht in die nächste Runde: Auf die Fußball-EM folgen die Olympischen Spiele. Für die Sportartikelhersteller ist das wie Weihnachten und Geburtstag in einem. Denn so viel Werbepräsenz gibt es selten. Doch die kostet auch viele Millionen. Und gerade bei Olympia ist fraglich, ob sich die Investitionen von Adidas und Co. wirklich lohnen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos