Corona-Rettungsschirm geplant Schmidt-Denker: "Das wäre Teilverstaatlichung"

Laut Berichten der Zeitschrift "Der Spiegel", plane die Bundesregierung einen Rettungsschirm in Höhe von 500 Milliarden Euro. Mit ihm soll Banken und Unternehmen geholfen werden, die wegen der Corona-Krise massive Verluste verzeichnen, weiß ntv-Reporter Holger Schmidt-Denker.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen