Wirtschaft

Geringes Risiko So funktioniert das Geschäft mit Briefkastenfirmen

Durch ein Datenleck bisher unbekannten Ausmaßes werden sogenannte Briefkastenfirmen von Politikern und Prominenten aus aller Welt enthüllt. In den Unterlagen der sogenannten "Panama Papers" tauchen die Namen von Politikern, Milliardären, Sportlern, Waffenhändlern, Spionen und Betrügern auf. Doch was genau ist eine Briefkastenfirma? Und wie lassen sich damit Millionen an Steuern am Fiskus vorbeischleusen? n-tv erklärt.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos