Krise trifft Siemens kaum "Strom-Blackout käme eher durch überlastete Netze"

Entgegen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage meldet Siemens enorm gestiegene Auftragseingänge. Vorstands-Chef Roland Busch erklärt im ntv-Interview, woran das liegt, warum die drohende Gas-Knappheit sein Unternehmen kaum trifft und wie der Konzern in die Zukunft blickt.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen