Wirtschaft

Börsenexperte Dirk Müller im Interview "Wir haben zu viele Banken in Deutschland"

Die Aktie der Deutschen Bank ist im Keller und beim jüngsten Stresstest der Europäischen Bankenaufsicht landet das Institut auf Platz 43 von 54 untersuchten Geldhäusern. Die Bank aber betont, die Lage sei "stabil", die Frage einer Kapitalerhöhung stelle sich derzeit nicht. Doch ist das Geldhaus tatsächlich ausreichend kapitalisiert? Und wie ist es derzeit generell um die europäische Bankenlandschaft bestellt? n-tv spricht mit dem Börsenexperten Dirk Müller.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.